Datenschutz

Datenschutz

Kon­takt­auf­nah­me

Bei der Kon­takt­auf­nah­me mit uns (z.B. per Kon­takt­for­mu­lar, E‑Mail oder via sozia­ler Medi­en) wer­den die Anga­ben des Nut­zers zur Bear­bei­tung der Kon­takt­an­fra­ge und deren Abwick­lung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rah­men ver­trag­li­cher-/vor­ver­trag­li­cher Bezie­hun­gen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (ande­re Anfra­gen) DSGVO ver­ar­bei­tet. Die Anga­ben der Nut­zer kön­nen in einem Cus­to­mer-Rela­ti­ons­hip-Manage­ment Sys­tem (“CRM Sys­tem”) oder ver­gleich­ba­rer Anfra­gen­or­ga­ni­sa­ti­on gespei­chert werden.

Wir löschen die Anfra­gen, sofern die­se nicht mehr erfor­der­lich sind. Wir über­prü­fen die Erfor­der­lich­keit alle zwei Jah­re; Fer­ner gel­ten die gesetz­li­chen Archivierungspflichten.

SSL-Ver­schlüs­se­lung

Um die Sicher­heit Ihrer Daten bei der Über­tra­gung zu schüt­zen, ver­wen­den wir dem aktu­el­len Stand der Tech­nik ent­spre­chen­de Ver­schlüs­se­lungs­ver­fah­ren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kom­men­tar­funk­ti­on

Wenn Nut­zer Kom­men­ta­re oder sons­ti­ge Bei­trä­ge hin­ter­las­sen, kön­nen ihre IP-Adres­sen auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespei­chert wer­den. Das erfolgt zu unse­rer Sicher­heit, falls jemand in Kom­men­ta­ren und Bei­trä­gen wider­recht­li­che Inhal­te hin­ter­lässt (Belei­di­gun­gen, ver­bo­te­ne poli­ti­sche Pro­pa­gan­da, etc.). In die­sem Fall kön­nen wir selbst für den Kom­men­tar oder Bei­trag belangt wer­den und sind daher an der Iden­ti­tät des Ver­fas­sers interessiert.

Des Wei­te­ren behal­ten wir uns vor, auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Anga­ben der Nut­zer zwecks Spamer­ken­nung zu verarbeiten.

Auf der­sel­ben Rechts­grund­la­ge behal­ten wir uns vor, im Fall von Umfra­gen die IP-Adres­sen der Nut­zer für deren Dau­er zu spei­chern um Mehr­fach­ab­stim­mun­gen zu vermeiden.

Die im Rah­men der Kom­men­ta­re und Bei­trä­ge mit­ge­teil­te Infor­ma­tio­nen zur Per­son, etwai­ge Kon­takt- sowie Web­site­in­for­ma­tio­nen als auch die inhalt­li­chen Anga­ben, wer­den von uns bis zum Wider­spruch der Nut­zer dau­er­haft gespeichert.

Die Nach­fol­ge­kom­men­ta­re kön­nen durch Nut­zer mit deren Ein­wil­li­gung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO abon­niert wer­den. Die Nut­zer erhal­ten eine Bestä­ti­gungs­email, um zu über­prü­fen, ob sie der Inha­ber der ein­ge­ge­be­nen Email­adres­se sind. Nut­zer kön­nen lau­fen­de Kom­men­tar­abon­ne­ments jeder­zeit abbe­stel­len. Die Bestä­ti­gungs­email wird Hin­wei­se zu den Wider­rufs­mög­lich­kei­ten ent­hal­ten. Für die Zwe­cke des Nach­wei­ses der Ein­wil­li­gung der Nut­zer, spei­chern wir den Anmel­de­zeit­punkt nebst der IP-Adres­se der Nut­zer und löschen die­se Infor­ma­tio­nen, wenn Nut­zer sich von dem Abon­ne­ment abmelden.

Sie kön­nen den Emp­fang unse­res Abon­ne­ments jeder­zeit kün­di­gen, d.h. Ihre Ein­wil­li­gun­gen wider­ru­fen. Wir kön­nen die aus­ge­tra­ge­nen E‑Mailadressen bis zu drei Jah­ren auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen spei­chern bevor wir sie löschen, um eine ehe­mals gege­be­ne Ein­wil­li­gung nach­wei­sen zu kön­nen. Die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten wird auf den Zweck einer mög­li­chen Abwehr von Ansprü­chen beschränkt. Ein indi­vi­du­el­ler Löschungs­an­trag ist jeder­zeit mög­lich, sofern zugleich das ehe­ma­li­ge Bestehen einer Ein­wil­li­gung bestä­tigt wird.

Hos­ting und E‑Mail-Ver­sand

Die von uns in Anspruch genom­me­nen Hos­ting-Leis­tun­gen die­nen der Zur­ver­fü­gung­stel­lung der fol­gen­den Leis­tun­gen: Infra­struk­tur- und Platt­form­dienst­leis­tun­gen, Rechen­ka­pa­zi­tät, Spei­cher­platz und Daten­bank­diens­te, E‑Mail-Ver­sand, Sicher­heits­leis­tun­gen sowie tech­ni­sche War­tungs­leis­tun­gen, die wir zum Zwe­cke des Betriebs die­ses Online­an­ge­bo­tes einsetzen.

Hier­bei ver­ar­bei­ten wir, bzw. unser Hosting­an­bie­ter Bestands­da­ten, Kon­takt­da­ten, Inhalts­da­ten, Ver­trags­da­ten, Nut­zungs­da­ten, Meta- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten von Kun­den, Inter­es­sen­ten und Besu­chern die­ses Online­an­ge­bo­tes auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen an einer effi­zi­en­ten und siche­ren Zur­ver­fü­gung­stel­lung die­ses Online­an­ge­bo­tes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhe­bung von Zugriffs­da­ten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hosting­an­bie­ter, erhebt auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Ser­ver, auf dem sich die­ser Dienst befin­det (soge­nann­te Ser­ver­log­files). Zu den Zugriffs­da­ten gehö­ren Name der abge­ru­fe­nen Web­sei­te, Datei, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­ge­ne Daten­men­ge, Mel­dung über erfolg­rei­chen Abruf, Brow­ser­typ nebst Ver­si­on, das Betriebs­sys­tem des Nut­zers, Refer­rer URL (die zuvor besuch­te Sei­te), IP-Adres­se und der anfra­gen­de Provider.

Log­file-Infor­ma­tio­nen wer­den aus Sicher­heits­grün­den (z.B. zur Auf­klä­rung von Miss­brauchs- oder Betrugs­hand­lun­gen) für die Dau­er von maxi­mal 7 Tagen gespei­chert und danach gelöscht. Daten, deren wei­te­re Auf­be­wah­rung zu Beweis­zwe­cken erfor­der­lich ist, sind bis zur end­gül­ti­gen Klä­rung des jewei­li­gen Vor­falls von der Löschung ausgenommen.

Löschung bzw. Sper­rung der Daten

Wir hal­ten uns an die Grund­sät­ze der Daten­ver­mei­dung und Daten­spar­sam­keit. Wir spei­chern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten daher nur so lan­ge, wie dies zur Errei­chung der hier genann­ten Zwe­cke erfor­der­lich ist oder wie es die vom Gesetz­ge­ber vor­ge­se­he­nen viel­fäl­ti­gen Spei­cher­fris­ten vor­se­hen. Nach Fort­fall des jewei­li­gen Zwe­ckes bzw. Ablauf die­ser Fris­ten wer­den die ent­spre­chen­den Daten rou­ti­ne­mä­ßig und ent­spre­chend den gesetz­li­chen Vor­schrif­ten gesperrt oder gelöscht.

Online­prä­sen­zen in sozia­len Medien

Wir unter­hal­ten Online­prä­sen­zen inner­halb sozia­ler Netz­wer­ke und Platt­for­men, um mit den dort akti­ven Kun­den, Inter­es­sen­ten und Nut­zern kom­mu­ni­zie­ren zu können.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass dabei Daten der Nut­zer außer­halb des Rau­mes der Euro­päi­schen Uni­on ver­ar­bei­tet wer­den kön­nen. Hier­durch kön­nen sich für die Nut­zer Risi­ken erge­ben, weil so z.B. die Durch­set­zung der Rech­te der Nut­zer erschwert wer­den könn­te. Im Hin­blick auf US-Anbie­ter die unter dem Pri­va­cy-Shield zer­ti­fi­ziert sind, wei­sen wir dar­auf hin, dass sie sich damit ver­pflich­ten, die Daten­schutz­stan­dards der EU einzuhalten.

Fer­ner wer­den die Daten der Nut­zer im Regel­fall für Markt­for­schungs- und Wer­be­zwe­cke ver­ar­bei­tet. So kön­nen z.B. aus dem Nut­zungs­ver­hal­ten und sich dar­aus erge­ben­den Inter­es­sen der Nut­zer Nut­zungs­pro­fi­le erstellt wer­den. Die Nut­zungs­pro­fi­le kön­nen wie­der­um ver­wen­det wer­den, um z.B. Wer­be­an­zei­gen inner­halb und außer­halb der Platt­for­men zu schal­ten, die mut­maß­lich den Inter­es­sen der Nut­zer ent­spre­chen. Zu die­sen Zwe­cken wer­den im Regel­fall Coo­kies auf den Rech­nern der Nut­zer gespei­chert, in denen das Nut­zungs­ver­hal­ten und die Inter­es­sen der Nut­zer gespei­chert wer­den. Fer­ner kön­nen in den Nut­zungs­pro­fi­len auch Daten unab­hän­gig der von den Nut­zern ver­wen­de­ten Gerä­te gespei­chert wer­den (ins­be­son­de­re wenn die Nut­zer Mit­glie­der der jewei­li­gen Platt­for­men sind und bei die­sen ein­ge­loggt sind).

Die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nut­zer erfolgt auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen an einer effek­ti­ven Infor­ma­ti­on der Nut­zer und Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Nut­zern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nut­zer von den jewei­li­gen Anbie­tern der Platt­for­men um eine Ein­wil­li­gung in die vor­be­schrie­be­ne Daten­ver­ar­bei­tung gebe­ten wer­den, ist die Rechts­grund­la­ge der Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Auch im Fall von Aus­kunfts­an­fra­gen und der Gel­tend­ma­chung von Nut­zer­rech­ten, wei­sen wir dar­auf hin, dass die­se am effek­tivs­ten bei den Anbie­tern gel­tend gemacht wer­den kön­nen. Nur die Anbie­ter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nut­zer und kön­nen direkt ent­spre­chen­de Maß­nah­men ergrei­fen und Aus­künf­te geben. Soll­ten Sie den­noch Hil­fe benö­ti­gen, dann kön­nen Sie sich an uns wenden.

- Face­book, ‑Sei­ten, ‑Grup­pen, (Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland) auf Grund­la­ge einer Ver­ein­ba­rung über gemein­sa­me Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten Daten­schutz­er­klä­rung: https://www.facebook.com/about/privacy/, spe­zi­ell für Sei­ten:https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data ‚Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Pri­va­cy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Ein­bin­dung von Diens­ten und Inhal­ten Dritter

Wir set­zen inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen (d.h. Inter­es­se an der Ana­ly­se, Opti­mie­rung und wirt­schaft­li­chem Betrieb unse­res Online­an­ge­bo­tes im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Ser­vice­an­ge­bo­te von Dritt­an­bie­tern ein, um deren Inhal­te und Ser­vices, wie z.B. Vide­os oder Schrift­ar­ten ein­zu­bin­den (nach­fol­gend ein­heit­lich bezeich­net als “Inhal­te”).

Dies setzt immer vor­aus, dass die Dritt­an­bie­ter die­ser Inhal­te, die IP-Adres­se der Nut­zer wahr­neh­men, da sie ohne die IP-Adres­se die Inhal­te nicht an deren Brow­ser sen­den könn­ten. Die IP-Adres­se ist damit für die Dar­stel­lung die­ser Inhal­te erfor­der­lich. Wir bemü­hen uns nur sol­che Inhal­te zu ver­wen­den, deren jewei­li­ge Anbie­ter die IP-Adres­se ledig­lich zur Aus­lie­fe­rung der Inhal­te ver­wen­den. Dritt­an­bie­ter kön­nen fer­ner so genann­te Pixel-Tags (unsicht­ba­re Gra­fi­ken, auch als “Web Beacons” bezeich­net) für sta­tis­ti­sche oder Mar­ke­ting­zwe­cke ver­wen­den. Durch die “Pixel-Tags” kön­nen Infor­ma­tio­nen, wie der Besu­cher­ver­kehr auf den Sei­ten die­ser Web­site aus­ge­wer­tet wer­den. Die pseud­ony­men Infor­ma­tio­nen kön­nen fer­ner in Coo­kies auf dem Gerät der Nut­zer gespei­chert wer­den und unter ande­rem tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen zum Brow­ser und Betriebs­sys­tem, ver­wei­sen­de Web­sei­ten, Besuchs­zeit sowie wei­te­re Anga­ben zur Nut­zung unse­res Online­an­ge­bo­tes ent­hal­ten, als auch mit sol­chen Infor­ma­tio­nen aus ande­ren Quel­len ver­bun­den werden.

Giphy: Ein­ge­bet­te­te Plugins und ‑Inhal­te – Hier­zu kön­nen z.B. Inhal­te wie Bil­der, Vide­os oder Tex­te und Schalt­flä­chen gehö­ren; Dienst­an­bie­ter: Giphy, Inc., 416 West 13th Street, Suite 207 New York, NY 10014, USA; Web­site: https://giphy.com; Daten­schutz­er­klä­rung: https://support.giphy.com/hc/en-us/articles/360032872931.

Goog­le Fonts: Wir bin­den die Schrift­ar­ten (“Goog­le Fonts”) des Anbie­ters Goog­le ein, wobei die Daten der Nut­zer allein zu Zwe­cken der Dar­stel­lung der Schrift­ar­ten im Brow­ser der Nut­zer ver­wen­det wer­den. Die Ein­bin­dung erfolgt auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen an einer tech­nisch siche­ren, war­tungs­frei­en und effi­zi­en­ten Nut­zung von Schrift­ar­ten, deren ein­heit­li­cher Dar­stel­lung sowie unter Berück­sich­ti­gung mög­li­cher lizenz­recht­li­cher Restrik­tio­nen für deren Ein­bin­dung. Dienst­an­bie­ter: Goog­le Ire­land Limi­ted, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland, Mut­ter­un­ter­neh­men: Goog­le LLC, 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; Web­site: https://fonts.google.com/; Daten­schutz­er­klä­rung: https://policies.google.com/privacy.

You­Tube-Vide­os: Video­in­hal­te; Dienst­an­bie­ter: Goog­le Ire­land Limi­ted, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland, Mut­ter­un­ter­neh­men: Goog­le LLC, 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; Web­site: https://www.youtube.com; Daten­schutz­er­klä­rung: https://policies.google.com/privacy; Wider­spruchs­mög­lich­keit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Ein­stel­lun­gen für die Dar­stel­lung von Wer­be­ein­blen­dun­gen: https://adssettings.google.com/authenticated.

Gra­va­ta

Wir nut­zen die ein­ge­ge­be­ne E‑Mailadresse zum Bezug von Pro­fil­bil­dern bei dem Dienst Gra­va­tar. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Hin­wei­se zum Wider­rufs­recht fin­den sich in der Daten­schutz­er­klä­rung.

Ände­rung unse­rer Datenschutzbestimmungen

Wir behal­ten uns vor, die­se Daten­schutz­er­klä­rung gele­gent­lich anzu­pas­sen, damit sie stets den aktu­el­len recht­li­chen Anfor­de­run­gen ent­spricht oder um Ände­run­gen unse­rer Leis­tun­gen in der Daten­schutz­er­klä­rung umzu­set­zen, z. B. bei der Ein­füh­rung neu­er Ser­vices. Für Ihren erneu­ten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Die durch die Sei­ten­betrUrhe­ber­rechteiber erstell­ten Inhal­te und Wer­ke auf die­sen Sei­ten unter­lie­gen dem öster­rei­chi­schen Urhe­ber­recht. Die Ver­viel­fäl­ti­gung, Bear­bei­tung, Ver­brei­tung und jede Art der Ver­wer­tung außer­halb der Gren­zen des Urhe­ber­rech­tes bedür­fen der schrift­li­chen Zustim­mung des jewei­li­gen Autors bzw. Erstellers.

Down­loads und Kopien die­ser Sei­te sind nur für den pri­va­ten, nicht kom­mer­zi­el­len Gebrauch gestat­tet. Soweit die Inhal­te auf die­ser Sei­te nicht vom Betrei­ber erstellt wur­den, wer­den die Urhe­ber­rech­te Drit­ter beach­tet. Ins­be­son­de­re wer­den Inhal­te Drit­ter als sol­che gekenn­zeich­net. Soll­ten Sie trotz­dem auf eine Urhe­ber­rechts­ver­let­zung auf­merk­sam wer­den, bit­ten wir um einen ent­spre­chen­den Hin­weis. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen wer­den wir der­ar­ti­ge Inhal­te umge­hend entfernen.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. jur. Tho­mas Schwenke