Cruel Intentions im deutschsprachigen Raum als Eiskalte Engel bekannt, ist ein Filmklassiker aus den 90 er Jahren.  Das amerikanische Drama wurde von  dem US Regisseur Roger Kumble verfilmt und basiert auf einen Roman aus dem 18. Jahrhundert.

Kannst du dich an den Rosenkranz erinnern? Denn nicht nur für Hellboy ist er wichtig, sondern auch für Kathryn, die von Sarah Michelle Gellar gespielt wird.

Der Rosenkranz. Das Alibi

Gleich zu Beginn des Films sieht man Kathryn, Sarah Michelle Gellar, auf einer Récamière sitzen. Um den Hals trägt sie einen Rosenkranz geknüpft aus grauen Perlen, an dem ein großes silbernes Kreuz befestigt ist. Sie empfängt gerade eine Dame aus der Upper Class mit ihrer Tochter (Selma Blair). Kathyrn, im Gegensatz zu ihrem Stiefbruder, der als Womanizer verschrien ist, gilt als Musterbeispiel des Anstands.

Als die Besucherin fragt, wie sie mit all dem Druck in der Schule fertig wird, antwortet sie:”Immer wenn der Erwartungsdruck zu groß wird, bete ich zu Gott und er hilft mir das Problem zu lösen.”

Gleichzeitig nimmt sie das Kreuz in die Hand und zeigt es ihrem Gegenüber.

Der Rosenkranz, wird für sie zu einem Alibi. Er soll einen “frommen und sittlichen” Charakter unterstreichenAuffällig ist, dass er nicht aus weißen Perlen geknüpft ist, die seit Jahrhunderten im Christentum für Jungfräulichkeit, Reinheit aber auch Reichtum stehen, sondern aus grauen Perlen. Die Perlenfarbe gibt also bereits einen kleinen Hinweis, dass Kathryn nicht so anständig ist, wie sie auf andere wirkt.  Für Kathryn  ist er ein Schild, den sie anderen vorhält, schließlich soll er ihre tiefen seelischen Abgründe vor ihnen verbergen.

 

Eiskalte Engel das Kreuz

Ein Beweis der Tudendhaftigkeit?

Sobald der Besuch sich verflüchtigt, offenbart sie dem Zuseher ihr wahres Wesen. Der Kreuzanhänger ist ein privates Versteck, in dem sich ihr wahrer Gott befindet,  Kokain. Sie schraubt das Kreuz auf, darin das Kokain und ein Kokslöffel.  Um noch klarer zu verdeutlichen, dass es sich wirklich um Kokain handelt, nimmt sie eine Brise ein.

Das Kreuz als Drogenbesteck

Das Kreuz als geheimes Drogenbesteck

Im Gegensatz zu ihren Opfern, sind wir, die Zuseher,  über ihr doppeltes Spiel und ihre Geheimnisse im Bild und somit immer einen Schritt voraus.

Der Rosenkranz. Ein Schmuck Alibi wird zu einem Beweismittel

Schnell kann sich das Schmuckstück in ein Beweismittel verändern.

Als Sebastian durch ihre Intrige zu Tode kommt, glaubt sie sich weiter in Sicherheit, aber der Eindruck täuscht. Sebastian hatte sein Tagebuch der Tochter des Direktors (Reese Witherspoon ) als Liebesbeweis gegeben. Darin sind seine Geheimnisse, aber auch die seiner Stiefschwester akribisch notiert.

Als Sebastians Totengedenkfeier an der Schule stattfindet, versucht die Tochter des Direktors, noch einmal unter vier Augen an Kathryns Gewissen zu appellieren. Sie reicht ihr symbolisch die Hand, die aber von Kathyrn abgewiesen wird. Als Kathryn zurück zur Trauerfeier geht und eine Ansprache hält, beginnen die Leute um sie herum zu schmunzeln und werfen ihr böse Blicke zu.

Am Ende des Films hat der Rosenkranz noch einmal einen großen Auftritt. Die Tochter des Direktors hat die Passagen im Tagebuch über Kathryn vervielfältigt und an die Kommilitonen verteilt. Nun ist ihr wahres Gesicht offenbart.

Tagebuchseite mit Rosenkranzzeichnung

Die Seiten enthüllen, dass sich im Kreuz Kokain befindet.Auf den Seiten des Skripts, die den Titel “Cruel Intentions” tragen, sieht man ein Foto von Kathyrn, seine Notizen und den Rosenkranz gezeichnet.  Kathyrn  steht auf der Treppe und der Direktor sieht das Schmuckstück an ihr baumeln. Da er jetzt weiß, was sich darin verbirgt, öffnet er es und das weiße Pulver rieselt heraus. Er wirft ihr einen verachtenden Blick zu und Kathyrn kullern die Tränen herab.

Das Kreuz als Beweismittel

Den endgültigen Beweis für ihre Niedertracht erbringt der Kreuzanhänger mit Kokain darin.

Kathryn kann zwar nicht für den Mord an Sebastian belangt werden, dafür aber für den Drogengebrauch von der Schule ausgeschlossen werden. Wie die Tochter des Direktors weiß, sitzt nichts tiefer und bitterer in Kathryn als eine öffentliche Demütigung und das Verlieren einer Wette.  Sebastians Stiefschwester Kathryn erlebt das erste Mal in ihrem Leben wie es ist, selbst Opfer einer Intrige zu werden. Diesmal handelt es sich aber um eine List, die Gerechtigkeit herstellen soll.

 Der Rosenkranz in Cruel Intentions

Der Rosenkranz nimmt zentrale Funktionen am Anfang und am Ende der filmischen Handlung ein.

  1. Zu Beginn dient er als Alibi
  2. Das Kruzifix ist ein Versteck und enthält Kokain
  3. Lediglich der Zuseher und Sebastian wissen davon, dadurch offenbart er den wahren Charakter von Kathryn
  4. So erhältst du einen Wissensvorsprung und wirst in die Intrige eingebunden
  5. Am Ende hilft der Rosenkranz dabei ihr wahres Ich zu entlarven
  6. Und wird zugleich zu einem Beweis ihrer moralischen Missetaten

 

Noch ein wenig Promiklatsch;)

Zwischen Reese Witherspoon und Ryan Phillippe entwickelte sich übrigens eine echte Liebesbeziehung. Die Dreharbeiten führten sie zusammen und bereits 1999, im Entstehungsjahr des Films, wurde geheiratet. Das Paar bekam zwei Kinder. Tja und da das Leben oft kein Märchen ist, erfolgte die Scheidung 2007. Aber immerhin, das Knistern zwischen den beiden,während den Dreharbeiten, hatte sich wohl in reale Flammen verwandelt. Und Bitter Sweet Symphonie von the Verve ist immer noch ein verdammt guter Soundtrack;)

 

Möchtest du mehr über Schmuck im Film erfahren und interessiert dich ein ganz bestimmter Film und meine Schmuckanalyse dazu?

Dann schreib mir und werde Teil meiner Community. Mein Newsletter informiert dich alle zwei Wochen, sobald ein neuer Artikel erscheint.

 

 

 

 

 

Film:

Roger Kumble. Eiskalte Engel (Cruel Intentions). (1999 USA)

TC:0:08:16; TC:0:09:44; TC:1:20:52; TC:1:29:37

 

Mit dabei
error