Do it yourself!  Schmucklöten leicht gemacht

Du musst kein Goldschmied sein oder einen beschäftigen, um kleine Schmuckstücke selbst herzustellen.  Was du dafür aber benötigst, ist das richtige Know-How und genau dafür stehe ich dir zur Seite.

Ich zeige dir, wie du mit relativ wenig Equipment deine eigenen kleinen Schmuckstücke in Silber, Gold oder Buntmetall herstellen kannst. Du brauchst keine groß eingerichtete Werkstatt und musst auch nicht sehr viel Werkzeug beschaffen.

Wenn du dich ab und an kreativ austoben möchtest, ohne jedes Mal einen Kurs mit komplett eingerichteter Werkstatt besuchen zu müssen, dann bist du bei mir richtig. Ich zeige dir, wie es funktioniert.

Im Gegensatz zum Weichlöten, das du vielleicht von der Elektronik kennst, wird mit Hartlötungen ein echtes Verschmelzen der Metalle (Lot mit Buntmetall oder Silber) hergestellt. Hartlötungen werden mit viel höheren Temperaturen durchgeführt als in der Elektronik. Minimum sind 800 Grad Celsius. Es wird feurig aber auch sehr spaßig. Und nichts geht über das Gefühl, sein erstes selbst gelötetes Schmuckstück herzustellen;)

 

UNTERRICHT: einzeln 3 Stunden 240€

UNTERRICHT: zusammen mit Freunden. Kleingruppen bis zu 4 Leute

pro Teilnehmer: 210€

keine zusätzlichen Kosten

 

 

 

WO: Der Kurs findet bei Kollegen in der Werkstatt  im 8. Bezirk (Wien) statt, leicht erreichbar ab Schottentor/Uni 🙂

WANN: Kurse beginnen im April, du kannst dich gerne jetzt schon bei mir melden. Termine nach Absprache

WIE und WAS: Da es um Praxisunterricht geht und du mit dem Material die ersten Stücke lötest werden wir in Messing arbeiten.

 

Hast du Fragen und möchtest dich anmelden?

Du erreichst mich unter:

  • quetzalfeder@yahoo.de
  • Kontakt
  • Tel: 0650/6627212

 

Mit dabei